Registriert, was nun? --- Wie chatte ich beim VfB?
 
Start
21 | 05 | 2018
Willkommen auf der Startseite
10. Spieltag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Sonntag, den 26. November 2017 um 09:06 Uhr

Spannung beim VfB Kirchhellen – nur nicht in der Verbandsliga

Während die Mannschaften auf Kreisebene um jeden Ball kämpfen mussten, fiel den Verbandsligaherren der Kantersieg in den Schoß.

A-Schüler bezwingen Tabellenführer knapp

 

Herren I – TTV Hamborn 2010 9:0

Das hatte sich der VfB schwieriger vorgestellt, doch Gegner Hamborn bekam keine wettbewerbstaugliche Mannschaft zusammen. Nur fünf Akteure, darunter nur ein Spieler aus der etatmäßigen Mannschaft und ansonsten ausschließlich Ersatz aus der 1. bis 3. Kreisklasse – das grenzt schon an Wettbewerbsverzerrung. Immerhin trat der Gegner überhaupt an die Tische und umging eine Strafgebühr. Der VfB holte sich die Punkte im Rekordtempo, doch für die Fans, die sich auf ein spannendes Spiel gefreut hatten, war es vertane Zeit. Sie konnten ihre Blicke auf die an den Nebentischen agierende vierte Mannschaft lenken, die durch die Unterstützung zu einem knappen Sieg geführt wurde.

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 26. November 2017 um 09:12 Uhr
Weiterlesen...
 
vor dem 10. Spieltag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Donnerstag, den 23. November 2017 um 15:13 Uhr

Herren I – TTV Hamborn 2010

Nach der kämpferischen Glanzleistung der Vorwoche, als in letzter Sekunde im Derby gegen Olympia Bottrop das Unentschieden gerettet wurde, will der VfB im letzten Heimspiel vor der Winterpause am Samstag um 18.00 in der Halle am Vestischen Gymnasium gegen die abstiegsbedrohten Duisburger das positive Punktekonto ausbauen. Einfach wird das jedoch nicht. Und das liegt nicht nur daran, dass man erneut selbst nicht auf die stärkste Besetzung zurückgreifen kann, sondern auch daran, dass die Hamborner ihre Chance suchen, ihren Rückstand auf das Mittelfeld zu verkürzen. Bei einem Erfolg lägen sie plötzlich nur noch zwei Punkte hinter den Kirchhellenern.

Weitere Spiele

TTC MJK Herten IV – Herren II

Fr. 24.11, 19:00

Zu oft mussten die Hertener in dieser Saison schon Stammkräfte ersetzen. Zum letzten Spiel sind sie gar nicht mehr angetreten. Nicht nur deshalb ist der VfB als Vierter beim Vorletzten eindeutiger Favorit.

Herren III – SG Suderwich II

Fr. 24.11, 19:00 19:30 Vestisches Gymnasium

Letzter gegen Vorletzter: Letzte Chance für den VfB vor der Winterpause, zu den ersten Pluspunkten zu kommen. Der Gegner hat ständig mit Personalsorgen zu kämpfen, so dass die Chancen gar nicht schlecht stehen.

Herren IV – DJK Eintracht Erle

Sa. 25.11, 18:00 Vestisches Gymnasium

Nach zwei Siegen in Folge ist der VfB heiß, den punktgleichen Gegner auch noch hinter sich zu lassen. Doch obwohl die Gäste in Summe nicht besser dastehen als der VfB, müssen sie spielerisch zum Favoriten in dieser Partie erklärt werden.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 23. November 2017 um 15:14 Uhr
 
9. Spieltag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Sonntag, den 19. November 2017 um 08:47 Uhr

Punktgewinn für VfB im Derby durch starke Abwehrleistung

DJK Olympia Bottrop - Herren I 8:8 (VL)

Ohne Blüm, Mann und Gossling, mit Ersatz aus der Kreisliga und dann auch noch mit einer kurzfristig gesundheitlich stark angeschlagenen Nummer eins Udo Lindemann – wie sollte da was gehen im mit Spannung erwarteten Derby beim Tabellennachbarn Olympia Bottrop? Dass es am Ende noch zu einem Unentschieden reichte, muss unter den gegebenen Umständen als Erfolg gewertet werden. Zum Matchwinner avancierten dabei Doppel-Abwehrwand André Blies und Reinhold Anton sowie Ersatzspieler Dominik Blass in seinem mittlerweile dritten Verbandsligaeinsatz. 

Weiterlesen...
 
Herren II - Gladbeck Süd PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: uwe   
Samstag, den 18. November 2017 um 10:16 Uhr

Zweite Mannschaft führte schon mit 5:0.
Immer wieder sorgen wir mit verwirrenden Spielverläufen für eigenes Kopfschütteln.

Weiterlesen...
 
Vereinsmeister 2017 Dominik Blass PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 05. Oktober 2017 um 18:57 Uhr

10 tapfere Mitglieder sorgten für eine tolle Stimmung in der Halle. In 2 Gruppen (Jeder gegen Jeden) wurden die 2 besten Spieler jeder Gruppe ermittelt. Dabei stellten sich die entsprechenden Vorgaben als besonderer Schwierigkeitsgrad heraus.

In Gruppe 1 mit Peter, Domme, Gerd, Nils und Dirk kamen noch heissen Kämpfen und so manchen unerwarteten Satzverlust Domme und Gerd ins Halbfinale. Bei der Gruppe 2 (Karsten, Michael, Tim, Jonas und Klaus) sorgte die Vorgabe sogar für überraschende Niederlagen. Am Ende standen Klaus und Tim! im Halbfinale. Hier zogen dann Klaus und Domme ins Endspiel. Gerd und unser Jungtalent spielten den 3. Platz aus, wobei dann Gerd (Noppe, war ja klar) den 3. Platz belegte. Vereinsmeister wurde, nach starken Spielen, unser Domme!! 

Ein weiterer Höhepunkt waren dann die Doppel. Hier wurden den 5 besten Spieler (nach QTTR) die 5 "Schwächeren" zu gelost. Dies führte zu besonders spannenden Spielen. Im Doppel- Ko System waren schließlich Gerd/Michael mit Peter/Domme im Endspiel. Nach heftiger Gegenwehr siegten hier Peter mit Domme.

Somit wurde 

im Einzel: 1. Platz Domenik Blass, 2. Platz Klaus Raststetter, 3. Platz Gerd Olschewski, 4. Platz Tim Riedel

im Doppel: 1. Platz Peter Ellekotten mit Domenik Blass, 2. Platz Gerd Olschewski mit Michael Reiterer, 3. Platz Klaus Raststetter mit Dirk Amenda

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Zum Schluß einen großen Dank an alle Spieler und Helfer im Hintergrund. Es war eine gelungene Veranstaltung mit lecker Essen und toller Stimmung!!

Euer Michael

 

 
Nächste Woche große "Modenschau"!! PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 16. November 2017 um 22:22 Uhr

Hey TT-Begeisterte,

am Montag (20.11) und Mittwoch (22.11) bin ich gegen 20 Uhr in der Halle mit einer Größenauswahl der neuen Trikos.

Über den weiteren Ablauf sind Eure Mannschaftsführer informiert. Also Zahlreich erscheinen und gut aussehen.

Euer

Michael

 
Nachwuchserfolge PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Mittwoch, den 15. November 2017 um 21:22 Uhr

Großer Erfolg für Elena Fichtner bei den Bezirksmeisterschaften!

 
Elena Fichtner belegte bei den Bezirksmeisterschaften am 4/5.11. in Hiltrup den 2. Platz im Einzel
und den 2. Platz im  Doppel!
alt
 
Zudem belegte sie beim WTTV Top 16 Ranglistenturnier der Schülerinnen C in Ense den 14. Platz.
Aus dem Bezirk Münster hatte sich Elena als einzige Spielerin für dieses ranghöchste Schülerinnen-C-Turnier qualifiziert!
 
alt
Elena mit Trainer Johannes Mann
 
Herzlichen Glückwunsch!!
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 15. November 2017 um 21:28 Uhr
 
vor dem 9. Spieltag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Mittwoch, den 15. November 2017 um 20:52 Uhr

DJK Olympia Bottrop - Herren I (VL)

Ein spannendes Duell dürfen die Bottroper Tischtennisfans bei diesem Derby erwarten. Die Boyer haben als Aufsteiger bisher für Furore gesorgt und mit dem Abstieg nichts zu tun. Vor allem die oberen Drei weisen hervorragende Bilanzen auf. Auch der Rest des Teams schwimmt mit der Aufstiegseuphorie. So wird für den VfB von entscheidender Bedeutung sein, ob man den Gastgebern schon in den Doppeln den Schneid abkaufen kann, doch schon 12 verschiedene Doppelpaarungen zeugen nicht gerade von großer Eingespieltheit. Die Olympioniken hingegen bestritten alle sieben Spiele in identischer Aufstellung. In jedem Falle ist hochkarätiger und spannender Sport garantiert, denn beide Mannschaften können befreit aufspielen.

Weitere Spiele

Weiterlesen...
 
Herrensitzung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Dienstag, den 14. November 2017 um 23:48 Uhr

Herrensitzung

Mittwoch 13.12., 19.00 Uhr Halle

Es werden die Aufstellungen für die Rückrunde und weitere wichtige Dinge besprochen. 

Um vollständiges Erscheinen wird gebeten.

 
8. Spieltag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Sonntag, den 12. November 2017 um 10:02 Uhr

VfB setzt sich mit 9:5 gegen Krefeld durch

Nach großem Kampf bejubelte der VfB Kirchhellen den vierten Sieg in der Verbandsliga. Doch lange stand der Erfolg gegen den punktlosen Tabellenletzten auf des Messers Schneide. Die Kirchhellener mussten auf ihre etatmäßige Nummer zwei, Rainer Blüm, und drei, Marius Mann, verzichten, sodass André Blies bis ins obere Paarkreuz vorrückte. Immerhin standen mit Matthias Quibeldey und Fabio Gossling zwei weitere Stammspieler zur Verfügung, sodass eine konkurrenzfähige Mannschaft an den Start ging. 

Weiterlesen...
 
« StartZurück12345678WeiterEnde »

Seite 5 von 8
Stadtmeisterschaften
Wer ist online
Wir haben 23 Gäste online
Besucher
193716
HeuteHeute5
GesternGestern66
Diese WocheDiese Woche5
Dieser MonatDieser Monat1669
AlleAlle193716